Sailer-Sportklasse schnuppert bei den Dillinger Badminton-Profis

Kurz vor den Osterferien gab es für die Sportklasse des Sailer-Gymnasiums ein weiteres sportliches Highlight. Die Badminton Abteilung des TV Dillingen ermöglichte den jungen Sportlern einen interessanten Einblick in die schnellste Rückschlagsportart der Welt. Der stellvertretende Abteilungsleiter Wolfgang Berchtenbreiter stellte für diese Aktion einige seiner Trainer und Spieler zur Verfügung. Unter der fachkundigen Anleitung von Claudia Berchtenbreiter, die u.a. auch für das Nachwuchstraining im TVD verantwortlich ist, begann das Schnuppertraining mit dem sog. „Badminton-Virus“, einem Fangspiel, und den ersten Schlägen gegen Luftballons.
Anschließend führte Elke Cramer, die frühere Vize-Europameisterin in ihrer Altersklasse, die 25 Mädchen und Jungen an den oft schon spielentscheidenden Aufschlag heran. Es folgte dann ein spektakulärer Show-Kampf der Kleinle-Brüder Simon und Steffen, Beide waren bzw. sind noch Schüler am Sailer-Gymnasium und spielen aktuell in der Bezirksoberliga. Ihre Tipps waren beiden den hochmotivierten Schülern sehr gefragt und wurden anschließend in den ersten Partien gegeneinander umgesetzt. Bei dem abschließenden „Kaiserspiel“ wurde der beste Badmintonspieler in der Sportklasse ermittelt. Mit großer Begeisterung, einem echten Federball und einer Einladung zur bevorstehenden Bundesligapartie im Gepäck verabschiedete sich die Sportklasse und bedankte sich mit einem Applaus bei den verantwortlichen Organisatoren der Badmintonabteilung des TV Dillingen.

Pin It on Pinterest