Punkt durch Frauenpower

Am Sonntag war erster Spieltag in der Badminton Bezirksliga, zu Gast hatte die 4. Mannschaft in der Sebastian-Kneipp-Halle VSC Donauwörth.

Die Mannschaften starteten mit den beiden Herrendoppeln und den Damendoppel, das 2. Doppel Hiller /Brändle mussten sich in 2 Sätzen geschlagen geben und die Damen holten den 1 Punkt für Dillingen. Als Horst Hiller nach verlorenen 1. Satz die Seite wechselte Spielte das 1. Herrendoppel die entscheidenden Ballwechsel im dritten Satz aber leider mit den besseren Ausgang für die Donauwörter, so stand es nach den ersten vier Spielen 1:3 für die Gäste.

Nun machten sich die restlichen Einzel auf, den Damenpunkt konnte Miriam Kirschner für die 4. gutschreiben, bei den Herren konnte sich nur Gerhard Brändle nach harten Kampf als Sieger durchsetzen, Tobias Kiel musste sich im 1. Einzel geschlagen geben. Das Mixed Güttinger/Liepert konnten sich dann noch klar gegen ihren Gegner durchsetzen und schaften mit ihren Sieg ein 4:4 Unentschieden.

4.Mannschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest