Verein

TV 1862 Dillingen-Donau e.V. Abteilung Badminton

Erinnerungen unseres Gründungsmitglieds Jürgen Kautz

“Angefangen hat der Badmintonsport in Dillingen dadurch, dass meine jüngere Schwester zu Ihrem Geburtstag Federballschläger geschenkt bekommen hat. Diese Schläger habe ich sofort konfisziert und mit dem Mayer Toni im Rathaushof nach seinem Feierabend trainiert. Die Begeisterung war so groß, dass der Bruder vom Toni und der Schmidt Günther u.a. dazugekommen sind. Am Bahnwärterhäuschen haben wir uns ein Spielfeld abgesteckt, ein Netz gekauft und bei jedem Wetter gespielt.

Nachdem wir uns mit anderen messen wollten, sind wir beim Vorstand des TV 1862 verstellig geworden, haben das Einverständnis erhalten und uns beim Badmintonverband angemeldet.

Der 1. Gegner war Friedberg. Kurz vor Spielbeginn haben wir erfahren, dass beim Doppel nicht abwechselnd geschlagen wird. Die Friedberger sind im einheitlichen Dress erschienen, wir jedoch mit dem was wir gerade aufgetrieben haben. Die Aufregung war bei uns riesig, aber wir haben die Friedberger, soweit ich mich noch erinnern kann, mit 9:1 heimgeschickt.

Zum erzählen gibt es natürlich aus dieser Zeit sehr viel. Es war für uns damals eine wunderschöne Jugendzeit an die ich gerne zurückdenke.”

 

Pin It on Pinterest